Familiengeschichte


Auf dem heutigen Gelände unserer Baumschule baute Paul Seliger bis zur Wende Buschrosen an.

 

1990 wurden dann die ersten Weihnachtsbäume gepflanzt und die Baumschule vergrößerte sich nach und nach.

 

Parallel dazu übernahm sein Sohn Christian Seliger 1989 den bis dahin staatlich gesteuerten Verkauf von Weihnachtsbäumen in der Umgebung von Münchenbernsdorf und baute diesen mit Erfolg im Ostthüringer Raum aus.

 

Mit der Gründung unseres Forstbetriebes vergrößerte sich auch unser Firmen - Hofgelände.

Auf diesem verkaufen wir nun jährlich ab dem 1. Dezember bis zum Heiligen Abend Weihnachtsbäume aus unseren Kulturen und anderen Anbaugebieten.

Natürlich können Sie hier auch Ihren Wunschbaum selbst schlagen!

Außerdem findet hier jedes Jahr Samstag und Sonntag am 3. Adventswochenende unser kleiner gemütlicher und individueller Weihnachtsmarkt statt.

Neben Ihrem Traumbaum, können Sie Wildprodukte aus unserem eigenen Wildgehege und vieles mehr erwerben.

 

Wir freuen auf Ihren Besuch!